Donnerstag, 14. August 2014

Blutwurstsalat . . .

. . . lecker lecker. Einige werden jetzt bestimmt sagen igittigitt, aber diejenigen die Blutwurst mögen, werden auch bestimmt diesen Salat mögen.


Wichtig bei diesem Salat ist eine wirklich gute Blutwurst von Metzger des Vertrauens und nix abgepacktes aus dem Supermarkt, wo keiner weiß was da so drin ist.

Zusätzlich zu der Blutwurst kommen noch Tomaten, Frühlingszwiebel und hartgekochte Eier in den Salat. Die Eier am besten ganz zu Schluss dazu geben. Genaue Mengenangaben kann ich hier nicht geben, einfach drauf los schnibbeln.

Die Salatsauce besteht aus Kräuteressig, Olivenöl, Salz und Pfeffer. Vorsichtig bei würzen, da die Blutwurst meist ziemlich gut gewürzt ist.

Dann viel Spaß bei nachmachen.

Keine Kommentare: