Montag, 10. Februar 2014

Zwischen Altem und Neuem

Das vertraute Leben endet,
etwas Neues kann beginnen,
wieder wird ein Blatt gewendet
und es gilt, sich zu besinnen.

Trauerst du dem Alten nach?
All dem was Dir so bekannt ist.
Oder macht Dich Neues wach,
weil es Reiz für den Verstand ist.

Wärst Du lieber noch geblieben,
hättest weiter mitgetan,
oder fängt für Dich ab heute
erst das wahre Leben an?

Schaust Du auf die Tür im Rücken,
die sich nun auf einmal schließt,
oder siehst Du voll Entzücken,
wie Dein Leben weiter fließt?

Wie Du's anfängt, ist es richtig!
Es geht nicht mehr um Gewinn!
Nicht das Ziel ist jetzt mehr wichtig!
Sondern nur der Weg dorthin!

Keine Kommentare: