Samstag, 9. Juni 2012

Brot.....

... dazu noch kohlenhydratarm, das auch wirklich nach Brot schmeckt.

 Das Rezept dazu habe ich hier gefunden.

Ich denke für alle LCHF'ler die Weizenkleie und Gluten nicht scheuen bzw. und vor allen Dinge auch vertragen können, kann das eine echte Alternative sein, oder?

Wenn ich alles richtig in FDDB eingegeben habe, sollte das ganze Brot 38g KH haben. Leinsamen habe ich anscheinend vergessen, das ändert aber nichts an der Anzahl der KH.

Nur zu dumm das ich auch vergessen habe das ganze Brot zu wiegen.........

Kommentare:

SOLEILrouge hat gesagt…

Mmmhhhh, das sieht aber LÄCKA aus, Heike! Danke für das Rezept... vielleicht probiere ich das mal aus. (Aber unter uns gesagt: "wahre" LCHF'ler werden nie-niemals Weizenkleie & Gluten verwenden... da hat's schon zu früheren Zeiten im Forum erbitterte Diskussionen darüber gegeben! ;-))
Liebe Grüße,
SOLEILrouge :-)

Schatzepummel hat gesagt…

Danke, ja ich weiß, darum steht das Rezept bzw. der Link dazu ja auch hier ;o))