Donnerstag, 5. April 2012

Schildkröte Emma




















Meine Arbeitskollegin hat sich dieses kleine Häkelbuch to go gekauft (was es nicht alles gibt) und es mir freundlicherweise ausgeliehen. Also habe ich mir Wolle und Häkelnadel geschnappt und losgelegt. So ist als erstes diese kleine süße Schildkröte entstanden, die ich Emma getauft habe, warum weiß ich auch nicht. Wahrscheinlich weil sie so komisch grinst. Meister Lampe ist auch schon fertig, Bilder gibt es dann später.

Kommentare:

Claudi hat gesagt…

Ja, presenile Bettflucht! ;-)
Sehr süss die Schildi, das Büchlein hab ich auch aber ich kämpf grad mit Granny & Co.
Wünsch dir und deinen Lieben auch schöne Ostertage!
Drück dich, Claudi

Anonym hat gesagt…

... und ich hab Emma ein neues zu Hause gegeben und mich sooo gefreut als sie auf meinem Schreibtisch lag. Sie ist sooo süß. Und ich finde es toll wie Du Dich immer an alles ran traust ;o) Danke liebe Kollegin. LG Bianka